Frankfurt gegen Sporting (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Arne Dedert)

Fußball

So spielt die Eintracht in der Champions League ⚽

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )

Zum ersten Mal dabei! Frankfurts Klassen-Debüt ging ordentlich schief. Gegen Sporting Lissabon verlor die Eintracht 3:0.

Auf Kapitän Sebastian Rode mussten die Hessen verzichten. Der Mittelfeldspieler fiel wegen Oberschenkelproblemen aus.

So lief das Spiel

Die Eintracht legte erst mal los, als würde sie diesen Wettbewerb schon ewig kennen. Schon nach 90 Sekunden hatte Randal Kolo Muani nach einem Fehlpass der Gäste die erste große Chance - der Neuzugang scheiterte aber an Sporting-Torwart Adán. Sporting dagegen nutzte Frankfurts Schwächen.

Vor rund 50.00 Zuschauern sorgten Marcus Edwards (65.), Francisco Trincão (67.) und Nuno Santos (82.) mit ihren Toren für Ernüchterung statt Party-Stimmung beim Fußball-Bundesligisten zum Auftakt der Gruppe D.

So spielten die anderen Teams in der Königsklasse:

  • Inter Mailand - Bayern München 0:2
  • Club Brügge - Bayer Leverkusen 1:0
  • FC Barcelona - Viktoria Pilsen 5:1
  • SSC Neapel - FC Liverpool 4:1
  • Tottenham Hotspur - Olympique Marseille 2:0
  • Atletico Madrid - FC Porto 2:1
  • Ajax Amsterdam - Glasgow Rangers 4:0

Sollten Basketballspiele häufiger übertragen werden?

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )