Mounia, die Mutter des verstorbenen Nahel (2.v.l) trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift «Gerechtigkeit für Nahel», während einer Demonstration anlässlich der Freilassung des Polizisten aus der Untersuchungshaft, der den 17-Jährigen getötet hat.

Frankreich

"Gerechtigkeit für Nahel": Proteste wegen freigelassenem Polizisten

Stand
AUTOR/IN
Louis Leßmann
Profilbild von Louis

Mehrere hundert Menschen waren am Sonntag im Pariser Vorort Nantere auf der Straße. Nahels Mutter hatte dazu aufgerufen.

Grund dafür war die Freilassung des Polizisten, der den 17-Jährigen Nahel im Juni erschossen hatte. Der Polizist wurde vor wenigen Tagen gegen Auflagen aus der Untersuchungshaft entlassen.

Rührende Worte von Nahels Mutter bei Protesten

Mounia, die Mutter des verstorbenen Nahel, sagte bei der Kundgebung unter Tränen, dass sie die Freilassung des Polizisten nicht zulässig findet. Der Polizist habe mit den tödlichen Schüssen nicht nur das Leben ihres Sohns genommen:

Er hat mich im gleichen Moment umgebracht.

Social Media Frankreich führt Alarm-Button bei Mobbing auf Social Media ein

Du hast was gepostet und kriegst nur Hate in den Kommentaren? Auf TikTok und Insta gibt es dafür jetzt einen Alarmknopf.

DASDING - Morgens klarkommen DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Baden-Württemberg ⚠️ Achtung: HIER soll es am Wochenende heftig regnen!

    Es drohen sogar Überschwemmungen und Erdrutsche. Hier checkst du, wo du besonders aufpassen musst!

    SWR Aktuell am Nachmittag SWR Aktuell