Ein Hund geht mit seinem Herrschen am Bahnsteig entlang (Foto: IMAGO, IMAGO / Frank Sorge)

Freinsheim

Mann will Hund an Zug binden - Frau rettet ihm das Leben

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
SWR-Redakteurin Isabel Gebhardt (Foto: DASDING, privat)

Ein Mann wollte offenbar den Hund seiner Freundin loswerden. Aber das hat nicht geklappt - zum Glück!

Eine Frau und ihre Tochter hatten den Mann am Dienstag am Bahnhof Freinsheim bei Bad Dürkheim beobachtet. Er war dabei, die Leine des kleinen Hundes an einem Zug festbinden. Die Frau stieg aus und sprach den 40-Jährigen an. Damit rettete sie dem Hund laut Polizei das Leben. Denn: Wäre der Zug losgefahren, wäre er vermutlich schwer verletzt oder sogar getötet worden.

Elektro-Schock!

Als die Polizei den Mann festnehmen wollte, gab es Probleme. Der 40-Jährige reagierte aggressiv und wollte sich laut Polizei nicht durchsuchen lassen. Deshalb wurde ein Taser eingesetzt. Als der Mann dann am Boden lag, fanden die Polizisten noch Cannabis bei ihm.

Ermittlungen!

Gegen den 40-Jährigen wird jetzt wegen dem Verstoß gegen das Tierschutz- und das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Der Hund ist mittlerweile wieder bei seiner Besitzerin.

Hier kannst du mehr News lesen:

Influencer Diesen Elevator-Boy kannst du bald im TV sehen

Verhilft eine kleine Rolle im Fernsehen Bene Schulz zu einer Schauspiel-Karriere?  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
SWR-Redakteurin Isabel Gebhardt (Foto: DASDING, privat)