Die Stuttgarter Grünen kritisieren, bei einigen Schausteller-Buden und Fahrgeschäften wimmele es vor sexistischen oder diskriminierenden Motiven.  (Foto: Fraktion BÜNDNIS'90/DIE GRÜNEN im Stuttgarter Gemeinderat/Jitka Sklenářová)

Stuttgart

Diskriminierende Bilder beim Frühlingsfest?!

STAND
AUTOR/IN

Die Grünen kritisieren die Zeichnungen auf den Ständen und Fahrgeschäften. Die Schausteller wollen reagieren.

Die Abbildungen von nackten Frauen sollen sexistisch sein. Solche Malereien würden Frauen "als verfügbare Ware" darstellen, kritisiert die Partei. Außerdem seien die Bilder von Figuren aus anderen Kulturen diskriminierend, so die Grünen-Fraktion im Stuttgarter Gemeinderat. Unter anderem geht es um dieses Bild eines Mädchens in Baströckchen (Baströcke sind aus Gras und Blättern hergestellt):

Die Stuttgarter Grünen kritisieren, bei einigen Schausteller-Buden und Fahrgeschäften wimmele es vor sexistischen oder diskriminierenden Motiven.  (Foto: Fraktion BÜNDNIS'90/DIE GRÜNEN im Stuttgarter Gemeinderat/Jitka Sklenářová)
Fraktion BÜNDNIS'90/DIE GRÜNEN im Stuttgarter Gemeinderat/Jitka Sklenářová

Schausteller möchten etwas ändern

Die Schausteller möchten sich die Bilder noch mal genauer ansehen und reagieren. Außerdem möchten sie auf die Grünen zugehen, um die Vorwürfe zu klären. Mark Roschmann ist der Vorsitzende der Schausteller in der Region Südwest Stuttgart. Er sagte dem SWR:

Wenn da irgendeine Dame einen Büstenhalter braucht, mein Gott, dann kriegt sie ihn halt.

Hier kannst du's dir anhören:

Die Stuttgarter Grünen kritisieren, bei einigen Schausteller-Buden und Fahrgeschäften wimmele es vor sexistischen oder diskriminierenden Motiven.  (Foto: Fraktion BÜNDNIS'90/DIE GRÜNEN im Stuttgarter Gemeinderat/Jitka Sklenářová)

Das sagt Schausteller Mark Roschmann dazu

Dauer

Auch dieses Bild wird kritisiert:

Die Stuttgarter Grünen kritisieren, bei einigen Schausteller-Buden und Fahrgeschäften wimmele es vor sexistischen oder diskriminierenden Motiven.  (Foto: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Gemeinderat/Manal Fakhouri)
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Gemeinderat/Manal Fakhouri
STAND
AUTOR/IN