Bargeld (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Silas Stein)

WTF?!

Er wollte nur eine gebrauchte Küche und findet 150k

STAND
AUTOR/IN

Ein 50-Jähriger aus Sachsen-Anhalt hat online eine Küche gesucht. Der Mann hat das Geld abgegeben.

150.000 Euro Bargeld hat der Mann in der gebrauchten Küche gefunden. Das hat die Polizei Köthen mitgeteilt.

Ehrlicher Finder

In der Küche waren zwei Geldkassetten in einem doppelten Boden versteckt. Der Finder meldete sich daraufhin bei der Polizei. Die hat jetzt die Besitzerin gefunden: eine 91-jährige Frau. Sie war in ein Heim gezogen und hatte das Geld vergessen. Ihr Enkel löst momentan die Wohnung seiner Großmutter in Halle (Saale) auf.

Dem Finder stehen laut Gesetz drei Prozent Finderlohn zu. Das wären in diesem Fall 4.500 Euro.

So sollte man mit Geld lieber nicht verreisen:

STAND
AUTOR/IN