Drei T├╝mmler schwimmen nebeneinander. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Simon J Allen)

Good News

Gerettete Delfine sind zur├╝ck im Meer ­čÉČ

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, privat)

Das Delfin-Trio - Rocky, Rambo und Johnny - wurde nach jahrelanger Gefangenschaft freigelassen.

2019 wurden die Tiere aus einem winzigen Schwimmbecken in einer Hotelanlage in Indonesien gerettet. Bevor das Hotel die Delfine kaufte, mussten sie jahrelang in einem reisenden Zirkus auftreten.

Happy End

Nach ihrer Rettung wurden sie in einem Schutzzentrum vor der Insel Bali gehalten. Nach drei Jahren Pflege waren die Tiere bereit f├╝r das offene Meer. Bevor sie endg├╝ltig davonschwammen, umkreisten die Delfine noch einmal das Zentrum.

Sie kamen noch einmal zu uns zur├╝ck, fast wie um Danke zu sagen und sich zu verabschieden.

Die indonesische Regierung unterst├╝tzte die Freilassung der Delfine gemeinsam mit dem Dolphin Project.

Mehr News gibts hier:

Mallorca Taucher retten Buckelwal!­čÉő

Der zehn Meter lange Wal steckte in einem Treibnetz fest.  mehr...

DASDING Dein Nachmittag DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

AP (Associated Press) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verf├╝gung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale ├╝ber Themen berichten k├Ânnen, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten k├Ânnen f├╝r uns Quellen f├╝r News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich besch├Ąftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. F├╝r Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, f├╝r Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine laden auf YouTube Video hoch mit Infos ├╝ber sich und andere. Solche Videos k├Ânnen zu einer Nachrichten-Quelle f├╝r uns werden. Wir pr├╝fen nat├╝rlich, ob der Kanal und die Inhalte im Video echt sind. Ein H├Ąkchen neben dem Profilnamen bedeutet au├čerdem, dass der Kanal durch YouTube best├Ątigt wurde. YouTube geh├Ârt seit 2006 zu Google, einem US-Unternehmen von Alphabet.

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, privat)