Auf der anderen Rheinseite gegenüber von Elchesheim-Illingen brennt ein Sägewerk. (Foto: Einsatzreport24)

Karlsruhe/Rastatt

Schwarze Rauchwolke wegen Brand im Elsass

STAND
AUTOR/IN
Ramon Mebrahtu
Zu sehen ist der SWR-Journalist und Redakteur Ramon Mebrahtu (Foto: DASDING)
Alina Surawicz
Alina Surawicz (Foto: DASDING)

In Mothern stand die Lagerhalle eines Sägewerks in Flammen. Laut Feuerwehr ist das Feuer inzwischen unter Kontrolle.

Sie befürchtete, dass das Feuer sich ausbreiten könnte. Die Rauchwolke war bis auf die deutsche Seite zu sehen. Anwohner in unter anderem Elchesheim-Illingen sollten Fenster und Türen geschlossen halten. Sieben Menschen wurden leicht verletzt. Warum die Lagerhalle brannte, ist noch nicht bekannt.

Hier kannst du dir den Brand anschauen:

Erst im Juli gab es einen Großbrand im Elsass:

Südbaden

Südbaden Update Großbrand im Elsass: Keine Gefahr mehr für Südbaden!

Im französischen Boofzheim an der Grenze zu Deutschland war ein Feuer ausgebrochen. Der Rauch zog nach Deutschland.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.