GTA am Computer (Foto: IMAGO, NurPhoto)

Gaming

Entwickler: GTA 6 wird neuen Maßstab setzen!

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)

Das Entwicklerstudio Rockstar hat sich bei der Investorenkonferenz von Mutterkonzern Take-Two geäußert.

Die Entwickler stellten klar: Sie arbeiten mit Vollgas an der Umsetzung des neuen GTA. Zudem sagte Rockstar selbstbewusst, dass GTA 6 ein neues Level im Bereich Gaming und Unterhaltung erreichen wird. Take-Two-Boss Strauss Zelnick sagte konkret:

Die Entwicklung des nächsten Spiels von Grand Theft Auto kommt derzeit gut voran. Das Team von Rockstar Games hat sich dabei erneut dazu verschrieben, neue kreative Benchmarks für die Serie, unsere Industrie und für die gesamte Entertainment-Branche zu setzen.

Gerüchte über kleinere Map!

Wie einige Medien berichten, sollte die Welt von GTA 6 große Teile von Nord- und Südamerika beinhalten. Der Plan ist den Berichten zufolge aber gestrichen worden. Der Grund? Das Entwicklerteam hätte dafür zu viele Überstunden schieben müssen. Dafür sollen die Gamer aber viel mehr Gebäude betreten können. Zuletzt gab es auch das Gerücht, nachdem es bei einigen Missionen für die Zocker auf tropische Inseln gehen soll. Wichtig: Hierbei handelt es sich um unbestätigte Berichte. Rockstar hat sich dazu bisher nicht geäußert.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)