Hackerangriff: Auf den Bildschirmen am Flughafen Rio erscheinen Pornos. (Foto: Twitter @reportdailys)

WTF?!

Pornos auf Flughafen-Screens in Rio

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)

Überall Sex - zumindest auf den Bildschirmen am Flughafen in Rio de Janeiro. Wie konnte das passieren?

Statt Werbung und Fluginfos sind auf den Bildschirmen plötzlich Pornos zu sehen. Die Leute sind erst völlig irritiert, die meisten lachen und machen Fotos und Videos von den Screens. Einige versuchen ihre Kinder von den Nackten auf den Bildschirmen wegzuziehen.

Wer hat die Pornos veröffentlicht?

Offenbar sind die Bildschirme gehackt worden. Das teilte die Flughafenbehörde Infraero mit und versicherte, sie habe mit den Pornos nichts zu tun. Die Screens würden von einer Werbefirma bespielt. Die wurde informiert und die Polizei eingeschaltet.

Imagens pornográficas aparecem em tela no aeroporto Santos Dumont; Infraero disse que o totem publicitário é de responsabilidade de uma empresa terceirizada, que já foi notificada sobre o problema https://t.co/8AzoOiCYm7 https://t.co/ieQ8w1Ujba

In manchen Ländern gibt es sogar Pflanzen, die aussehen wie Sex-Toys:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

AP (Associated Press) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und SID.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Ein Haken neben dem Profil bedeutet, dass es durch Twitter auf seine Echtheit geprüft wurde. Twitter ist ein in den USA gegründetes soziales Netzwerk und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt.

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)