Haftbefehl auf dem roten Teppich  (Foto: IMAGO, DOGS OF BERLIN arrest warrant bourgeois Aykut Anhan is a Turkish German rapper on the black carpet to the world premiere of DOGS OF BERLIN at Kino International on 06 12 2018)

Rap

Schock-Videos: Haftbefehl bricht Konzert in Mannheim ab!

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)

Auf Social-Media verbreiten sich gerade Videos, die Hafti sichtlich angeschlagen in der Location Hafen49 zeigen.

Konzertbesucher berichten darüber, dass die Show schon kurz nach Beginn abgebrochen wurde. Hafti sei auch bis dahin nicht in der Lage gewesen, richtig zu performen. Besonders ärgerlich: Der Termin am Sonntag war bereits der Nachholtermin. Ursprünglich sollte die Show im Juli stattfinden. Damals wurde das Konzert so kurzfristig abgesagt, dass alle Fans schon in der Location waren und auf Haftbefehl warteten. Haftbefehl entschuldige sich damals auf Insta.

Wird es jetzt wieder einen neuen Termin geben? Anscheinend nicht. Der Veranstalter will den Fans wohl das Geld für die Tickets zurückgeben. Wichtig: Es gibt derzeit keine Infos darüber, warum es dem Offenbacher nicht gut ging. Die Location war am Montagvormittag für NEWSZONE nicht zu erreichen. Auch Haftbefehl selbst hat sich bisher nicht geäußert.

Hier kannst du dir die Videos des Konzertabbruchs anschauen:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf TikTok aktiv. Sie teilen in den Videos, die sie hochladen, auch Infos über sich selbst. Die Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und die Inhalte echt sind. Ein blauer Haken neben dem Profil macht deutlich, dass es durch TikTok selbst als echt eingestuft wurde. TikTok ist ein soziales Netzwerk und Teil des chinesischen Unternehmens ByteDance.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)