Schülerinnen und Schüler an einer Realschule (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Marijan Murat)

Schule

Bald kein Hauptschulabschluss mehr an Realschulen?

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: DASDING)

Neun von zehn Realschul-Lehrern fordern: Weg mit dem Hauptschulabschluss an Realschulen.

Das sagt eine neue Umfrage des Lehrerverbands VBE in Baden-Württemberg. Warum? Sie finden, dass durch die verschiedenen Niveaus von Haupt- und Realschülern der Unterricht schlechter wird. Außerdem mache dieses System viel Arbeit.

Soll jeder selbst entscheiden?

Seit 2016 darf man an Realschulen den Hauptschulabschluss machen. Gymnasiasten können freiwillig an eine Realschule wechseln. Die Lehrer finden aber: Die Empfehlung in der Grundschule soll wieder wichtiger werden.

Wie siehst du das?

Bald fertig mit der Schule? Bei diesem Event 2023 kannst du mehr über deine Möglichkeiten danach erfahren:

Ulm

Ulm Ausbildung gesucht? Merk dir diesen Termin!

Du stehst am Ende deiner Schulzeit oder suchst neue Chancen? Die Bildungsmesse in Ulm könnte genau das Richtige sein.

Anstöße SWR1 Baden-Württemberg

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: DASDING)