Ein Mann hält ein Glas Wasser. (Foto: IMAGO, IMAGO / Panthermedia)

Medizin

Hilft Elotrans wirklich gegen einen Kater?

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser

Der Hype um das eigentliche Durchfallmedikament geht sogar so weit, dass es zu Engpässen bei den Apotheken kommt.

Elotrans soll DAS Wundermittel am Morgen danach sein. Die Elektrolytlösung kann den Wasserhaushalt unseres Körpers tatsächlich wieder ins Gleichgewicht bringen. Das bedeutet aber nicht, dass man nach der Einnahme sofort wieder fit ist.

Zur Erklärung: Alkoholkonsum entzieht dem Körper Wasser und stellt den Elektrolythaushalt auf den Kopf. Das ist bekannt - was genau die Katerbeschwerden auslöst ist bis heute teils ungeklärt. Deswegen ist es schwer ein allgemeines "Heilmittel" für jeden zu finden.

Apotheker: Besser wäre...

Wenn man regelmäßig Elotrans nimmt, kann das zu Herzproblemen führen. Eine Alternative wäre einfach eine Tütensuppe.

Die Folgen des Hypes

Wie Thomas Preis, Vorsitzender des Apothekerverbands Nordrhein, gegenüber der "Rheinischen Post" bestätigte, ist Elotrans derzeit nicht mehr "über den pharmazeutischen Großhandel" zu beziehen. Menschen mit Durchfallbeschwerden müssen auf Alternativen ausweichen. Auch die werden teilweise knapp.

Tipps gegen einen Kater gibt's hier:

Mehr News findest du hier:

Studie Unsere Generation trinkt seltener Alkohol, aber...

...dafür probieren mehr von uns Gras aus. Das zeigt eine offizielle Studie.  mehr...

Die Nachmittagsshow SWR3

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Die ARD - das sind zehn öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayrische Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser