Golduhr von Adolf Hitler  (Foto: Alexander Historical Auctions)

Nazis

"Abscheulich": Hitlers Uhr für über eine Million versteigert!

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)

Die Golduhr soll Hitler 1933 von Mitgliedern der Nazi-Partei NSDAP geschenkt bekommen haben.

Gefunden wurde sie von einem französischen Soldaten in Hitlers Haus in Berchtesgaden - vier Tage nach seinem Selbstmord im Jahr 1945. Bei der Auktion in den USA wurde sie jetzt für 1,1 Millionen Dollar versteigert. Das Höchstgebot lag damit deutlich unter dem Schätzpreis von bis zu vier Millionen Dollar. Wer die Uhr warum ersteigert hat, ist nicht bekannt.

Heftige Kritik an der Auktion!

Der jüdische Dachverband Europas (EJA) findet es "abscheulich", dass die Uhr versteigert wurde. Sie schrieben einen wütenden Brief an die Veranstalter der Auktion. Den Brief unterschrieben 30 jüdische Vertreter aus Europa und Israel. Während des Holocausts von 1941 bis 1945 haben die Nazis über sechs Millionen Juden ermordet.

In dieser Doku von den Kollegen des Y-Kollektiv erfährst du noch mehr über den Holocaust:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Nachrichten-Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)