Auf einem Rasthof an einer Autobahn stehen zwei Polizeiautos zwischen geparkten Lkw. (Foto: IMAGO, IMAGO / onw-images)

Autobahn

Erwischt: 22-Jähriger durch diesen Videobeweis aufgeflogen!

STAND
AUTOR/IN
Mario Demuth
Mario Demuth (Foto: privat)

Er war ohne Führerschein Auto gefahren. Die Polizei bekam erstmal eine ganz andere Story zu hören.

Der 22-Jährige und zwei weitere Männer standen am Mittwoch an einem geparkten Auto auf dem Rasthof Hockenheim Ost an der A6. Sie wurden gefragt, wer das Auto gefahren hat. Die Antwort: Der Fahrer ist vor einer Stunde abgehauen und hat die Drei stehen gelassen.

Videos zeigten, was wirklich passiert ist...

Die Polizisten fanden das merkwürdig und ließen sich die Videos aus den Sicherheitskameras des Rasthofs zeigen. Dabei kam raus: Die Geschichte stimmt ganz offensichtlich nicht! Der 22-Jährige war auf den Videos klar als Fahrer des Autos zu sehen. Einen Führerschein konnte er aber nicht zeigen. Die Folge: Die Polizei ermittelt jetzt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Mögliche Konsequenzen: Geldstrafen oder sogar ein Jahr Haft.

Teure Uhr war geklaut

Bei der Kontrolle auf dem Rasthof entdeckten die Polizisten außerdem beim 21-jährigen Beifahrer eine teure Uhr. Es stellte sich heraus: Die war geklaut. Wie die Uhr zu ihm kam, wird nun ermittelt.

Mehr News haben wir hier:

Konstanz

Verbrechen Großrazzia von Polizei sprengt Drogen-Ring!

280 Beamte durchsuchten mehrere Wohnungen und fanden große Mengen an Cannabis, Ecstasy und Amphetamin.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Mario Demuth
Mario Demuth (Foto: privat)