Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz (Foto: dpa Bildfunk, IMAGO / Andreas Gora)

Ortenaukreis

Sechs Wohnhäuser in 🔥!

STAND
AUTOR/IN
Alina Surawicz
Portraitfoto von Alina Surawicz (Foto: DNA Creative Collective / Niko Neithardt)

In Hohberg-Diersburg (bei Offenburg) ist am Dienstagabend gegen 18 Uhr ein Großbrand ausgebrochen. Was ist passiert?

Das teilte die Polizei am Dienstagabend mit:

  • Die Anwohnerinnen und Anwohner konnten die Gebäude rechtzeitig verlassen, sodass es aktuell keine Schwerverletzten gibt.
  • 150 Wehrleute, viele Rettungskräfte und Polizeibeamte sind vor Ort im Einsatz.
  • Die offenen Flammen sind größtenteils eingedämmt.
  • Ein weiteres Ausbreiten des Feuers konnte verhindert werden.
  • Die Nachlöscharbeiten dauern noch an.
  • Zur Brandursache und dem Sachschaden ist noch nichts bekannt.
  • Die Ermittlungen laufen.

Die Feuerwehr hat Leuten im Umfeld des Brandes geraten, die Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Hier gibt's mehr News aus Offenburg und Umgebung:

Offenburg

Offenburg Polizei macht ungewöhnliche Entdeckung in Pannenauto!

Auf der A5 ist ein Transporter liegen geblieben. Das ist eigentlich nichts besonderes. Aber: Er hatte einen Löwen dabei.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.