Hund (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Zoonar | Przemyslaw Iciak)

Good News

Studie: Diese Hunde k├Ânnen Long-Covid riechen! ­čŽá­čÉĽ

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )

Hunde sind f├╝r ihren au├čergew├Âhnlichen Geruchssinn bekannt. So k├Ânnten sie jetzt Long-Covid-Patienten helfen.

In einer Studie steht, dass Hunde in der Lage sind, Virusinfektionen zu erschn├╝ffeln. Das gelingt ihnen wohl auch noch, wenn der PCR-Test nach einer Corona-Infektion bereits wieder negativ ist. Das berichtet ein Forschungsteam unter der Leitung der Tier├Ąrztlichen Hochschule Hannover (TiHo) im Journal Frontiers in Medicine. Die F├Ąhigkeit der Hunde erm├Âgliche eine optimierte Behandlung der Betroffenen.

Hunde erkannten 90 Prozent der Proben

Die Proben stammen von Long-Covid-Patienten, die in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) behandelt wurden. Das Virus war bei ihnen nicht mehr per PCR-Test nachweisbar. Wurden den Hunden etwa Proben von Long-Covid-Patienten und zum Vergleich solche von Gesunden pr├Ąsentiert, so erkannten sie in ├╝ber 90 Prozent der Versuche die Patientenproben.

Das ist Long-Covid:

Auch bei dieser Krankheit gibt es Fortschritte:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verf├╝gung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale ├╝ber Themen berichten k├Ânnen, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten k├Ânnen f├╝r uns Quellen f├╝r News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich besch├Ąftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. F├╝r Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, f├╝r Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten k├Ânnen f├╝r uns Quellen f├╝r News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich besch├Ąftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. F├╝r Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, f├╝r Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )