Es gibt jetzt Trockner für dein Haustier.  (Foto: IMAGO, IMAGO / blickwinkel)

Technik

Hund in den Trockner? Das geht jetzt! 🐩

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)

Nasser Hund auf dem Sofa? No! Es gibt jetzt einen Trockner für Haustiere - und noch mehr Technik für Tiere auf der IFA.

Dieser Trockner ist ein Gerät, das aussieht wie eine Weltraumkapsel, berichtet eine SWR-Reporterin. Da steckst du dein nasses Haustier rein und holst es kurz später trocken wieder raus. Weil das für die Tiere ziemlich aufregend ist, gibt es zwei Löcher. Durch die kannst du dein Tier streicheln.

So sieht der Tiertrockner aus:

Auf der IFA wurde ein Trockner für Tiere vorgestellt.  (Foto: SWR, Kristina Hortenbach)
Kristina Hortenbach

GPS-Tracker für Tiere

Technik für Haustiere ist auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) voll im Trend: Es gibt beheizbare Hundekörbchen, Katzenklos, die sich selbst reinigen und Fitness-Uhren für die Tiere. Die zählen Schritte, messen den Kalorienverbrauch und du kannst damit über GPS checken, wo dein Haustier grade ist.

Wenn du kein Haustier hast, auch die gibt es auf der IFA:

Oh und if you come across this little guy 🐈, give him some head scratches 😺 #IFA2022 #IFANext 📍Hall 20 (@macroact) https://t.co/0Ds0fNJv7n

Mehr Neuheiten von der Messe findest du hier:

Technik So könntest du bald Serien streamen

Bildschirm und Display sind vielleicht bald out. Es gibt nämlich was Neues: eine Brille.   mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)