Nancy Faeser (SPD), Bundesinnenministerin (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Michael Kappeler)

Polizei

Das findet die Innenministerin nicht rassistisch!

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)

Bei einem Einsatz in Berlin sagte ein Polizist zu einer syrischen Frau "Das ist mein Land und du bist hier Gast."

Angesprochen auf diese Äußerungen erklärte Deutschlands Innenministerin Nancy Faeser am Mittwoch, dass man generell Verständnis haben müsste, wenn Polizisten im Einsatz klare Ansagen machen. Sie empfinde die Aussage nicht als rassistisch. Aber: Faeser sagte auch, dass sie Rassismus bei der Polizei insgesamt nicht ausschließen will.

Was war bei dem Einsatz in Berlin passiert?

Ein Video von dem Einsatz zeigt, wie die Polizei versucht, einen Mann in seiner Wohnung festzunehmen. Dabei sagte die Polizei auch zu dem Mann "Du bist hier in unserem Land. Und nach unseren Gesetzen habt ihr euch zu verhalten." Die Polizei drückte den Mann auf den Boden. Er wehrte sich gegen die Verhaftung. Die zwei Kinder der Familie mussten sich die Situation ebenfalls ansehen.

Was war der Grund für die Verhaftung?

Der Mann hatte eine Geldstrafe nicht gezahlt. Er wurde mehrfach beim Schwarzfahren erwischt. Derzeit wird gegen den Polizisten, der die beiden Sätze sagte, wegen des Verdachts auf fremdenfeindliche Beleidigung ermittelt.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Nachrichten-Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Die ARD - das sind zehn öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayrische Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)