Nahaufname einer Würgeschlange Boa Constrictor. (Foto: IMAGO, IMAGO / YAY Images)

Insheim

Ausgebüxte Würgeschlange ist wieder da 🐍

STAND
AUTOR/IN
Alina Surawicz
Portraitfoto von Alina Surawicz (Foto: DNA Creative Collective / Niko Neithardt)
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)

Am Wochenende ist in Insheim bei Landau eine knapp zwei Meter lange Würgeschlange aus ihrem Terrarium ausgebrochen.

Die Polizei teilte in der Nacht auf Samstag mit, dass eine ungiftige Boa Constrictor spurlos verschwunden war. Ihr Besitzer fand sie jetzt unversehrt in seinem eigenen Garten wieder - als wäre nie etwas passiert. Wie sie es aus ihrem Terrarium geschafft hat, ist unklar.

Hier findest du mehr News aus der Pfalz:

Landau

Landau Großmutter getötet! Gibt es ein sexuelles Motiv?

Die 86-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen tot aufgefunden. Jetzt wird ihr 30-jähriger Enkel verdächtigt.  mehr...

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.