Geklonte Hunde. (Foto: Screenshot Instagram/wander_with_willow)

WTF?!

Nach Tod: Instagramerin klont ihren Hund, um weiter Fotos zu posten

STAND
AUTOR/IN

Courtney Udvar-Hazy gründete einen Insta-Account, um das Leben von ihrem Hund von klein auf zu dokumentieren. Doch dann...

... ist der Wolf-Hund-Mischling namens Willow im Jahr 2018 verstorben. Sie wurde von einem Auto angefahren und starb in den Armen von Courtney, als sie auf dem Weg zum Tierarzt waren, berichtet "Input".

Postet weiter mit Fotos von Klon

Dennoch lädt die Fotografin auf dem Account @wander_with_willow bis heute Bilder hoch. Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen, dass die aktuellen Fotos des riesigen Hundes von Willow stammen. Aber das Tier auf diesen Bildern ist in Wirklichkeit ein anderer, identisch aussehender Wolfshund namens Phoenix. Er ist jetzt zwei Jahre alt und ist ein Klon.

Die Besitzerin ließ Willow klonen und bekam dadurch insgesamt sechs identische Welpen. Phoenix hat sie behalten und die anderen verschenkte sie an Freunde. Das gefällt nicht jedem:

Ich bekomme eine Menge Mist über das Klonen zu hören. Die Leute sagen, ich hätte Zombiehunde, oder sie nennen mich ein verrücktes reiches Mädchen. Das war anfangs sehr verletzend für mich.

Doch sie selbst scheint wohl glücklich über diesen Weg zu sein.