Ein junger Mann sitzt in einer S-Bahn und benutzt dabei sein Smartphone.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Hauke-Christian Dittrich/dpa | Hauke-Christian Dittrich)

Abstimmung

Jugendwort: Die Top 3 stehen fest!

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)

Macher, bodenlos oder Smash: Welches wird es?

Für diese drei Worte gab es in der Vorauswahl die meisten Stimmen. Insgesamt standen zehn Wörter zur Auswahl. Worte wie Gommemode, wyld oder slay schafften es somit nicht aufs Treppchen.

Bis zum 18. Oktober kannst du hier für das Jugendwort des Jahres abstimmen. Am 25. Oktober wird dann das Jugendwort des Jahres 2022 verkündet. 2021 holte sich den Titel übrigens cringe.

Hier kannst du dir noch mal die ganze Top 10 des Jahres 2022 durchlesen:

Sprache Was ist dein Jugendwort des Jahres?

Der Langenscheidt-Verlag hat die topten Jugendwörter für 2022 vorgestellt. Jetzt kann abgestimmt werden.  mehr...

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Nachrichten-Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)