Screenshot Instagram @julianzietlow  Julian Zietlow postet auf Instagram, dass er nach Dubai fliegt (Foto: Screenshot Instagram @julianzietlow)

Social Media

Julian Zietlow will auspacken ... und dann passiert das!

Stand
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: SWR DASDING)
Basti Schmitt
Bastian Schmitt  (Foto: SWR DASDING)

Am Samstag um 18 Uhr wollte der Influencer die "Wahrheit" auspacken. Stattdessen hat er wohl seinen Account gelöscht.

Einige User wunderten sich schon in den Kommentaren seines letzten Posts, wo er denn bleibt. Plötzlich, gegen 18.15 Uhr, war der Account aber dann einfach weg. Zuletzt hatte der diese Message gepostet:

Influencer Julian Zietlow kündigt "Wahrheit" auf Instagram an, Samstag, 20.05.2023 um 18 Uhr (Foto: Instagram / @julianzietlow)

Warum wird gerade über ihn gesprochen?

Julian Zietlow wurde dafür kritisiert, dass er seiner Ex-Frau und seinen Töchtern nach Dubai hinterhergeflogen sei - obwohl diese laut Medienberichten Abstand haben wollten. In einem Video mit seiner Tochter sprach er von "Bashar" - dabei könnte es sich um die "Bashar-Sekte" handeln, die an einen Außerirdischen glauben soll. Oder geht es doch um den syrischen Diktator Bashar Al-Assad?

Jedenfalls sprach der ehemalige Fitness-Influencer auf Social Media und in seinem Podcast in letzter Zeit hauptsächlich über Sex und Drogen. Ob er seinen Account als PR-Stunt gelöscht hat oder ob etwas anderes dahintersteckt, ist unklar.

Influencer "Niemand kann mich stoppen": Julian Zietlow fliegt Ex Alina Schulte hinterher

Der ehemalige Influencer reist seiner Ex-Frau und Kindern hinterher - obwohl sie sich von Zietlow entfernen wollte.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted