Umzugskartons stehen in einer Ein-Zimmer-Wohnung. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Carmen Jaspersen)

Studie

Bist du schon ausgezogen?

STAND
AUTOR/IN
Louis Leßmann
Louis Leßmann (Foto: DASDING)

Jeder dritte junge Mensch wohnt nicht mehr bei den Eltern. So viele waren es seit zehn Jahren nicht mehr.

Insgesamt sind es knapp 2,6 Millionen Menschen im Alter zwischen 15 und 24 Jahren, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtet. Dabei stehen mehr junge Frauen in diesem Alter auf eigenen Füßen - die Männer bleiben tendenziell etwas länger bei den Eltern wohnen.

Verschlechtert sich die Beziehung zu den Eltern?

Das sieht Jugendforscher Klaus Hurrelmann nicht so: Die Beziehung zu den Eltern ist nicht schlechter geworden. Er vermutet, dass junge Menschen wieder mehr Bock auf Selbstständigkeit haben.

Statistik Noch nie gab es so wenige junge Menschen in Deutschland!

Du hast Angst, dass deine Themen von Politikern nicht gehört werden? Dann haben wir eine gute und schlechte Nachricht.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Bei der katholischen Nachtidten-Agentur (KNA) arbeiten Journalisten. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP, AP und SID.