IMAGO  Panthermedia (Foto: IMAGO, Girl calling on phone landline at home ,model released, Symbolfoto)

Telefon

Darum nutzen junge Leute inzwischen häufiger Festnetz

STAND
AUTOR/IN
Judith Bühler
Judith Bühler (Foto: )

Nutzt du auch öfters ein Festnetz-Telefon? Damit bist du nicht alleine. Der Grund für viele: Sie sparen Geld.

Dass junge Menschen in Deutschland mehr über das Festnetz telefonieren, hat eine Umfrage im Auftrag des Vergleichsportals Verivox ergeben. Die Werte seien im Vergleich zu 2021 um jeweils zehn Prozent gestiegen.

Die Gründe fürs Festnetz

Laut Umfrage gibt es mehrere Gründe, warum Leute per Festnetz telefonieren: stabile Verbindungen und günstige Preise zum Beispiel. Denn bei manchen Internettarifen ist Fesnetz gratis mit dabei. Aber: Rund je 40 Prozent der Befragten sagten, dass sie keinen Anschluss bräuchten, wenn das Handynetz gut genug oder mobiles Internet billiger wäre.

Im Urlaub dann doch eher das Handy? Diese EU-Verordnung ist jetzt neu:

Mobiles Internet Überall 5G? So verbessert sich das Roaming in der EU

Pünktlich zur Urlaubszeit gibt es eine neue Verordnung. Im Ausland soll dein Internet so gut wie zu Hause sein.  mehr...

Die DASDING Morningshow WG DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Nachrichten-Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Judith Bühler
Judith Bühler (Foto: )