Apotheker im Knast (Foto: )

NRW

Drogen im Döner: JVA-Seelsorger wird zum Knast-Schmuggler!

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)

Der katholische Seelsorger wollte insgesamt fünf Fake-Döner in den Heinsberger Jugendknast schmuggeln.

Doch bei einer Kontrolle kam alles raus: Auf den Dönern war kein Fleisch. Auch Salat fehlte. Die Döner waren mit Drogenpäckchen gefüllt - genauer gesagt mit rund 153 Gramm Haschisch mit einem Dealerwert um die 2K. Dazu fanden die Beamten noch Smartphones und Ladegeräte in den Dönertaschen.

Was passiert mit dem Seelsorger?

Der Leiter der JVA wollte zu dem Thema zwar nichts sagen, aber die Kirche hat den Seelsorger direkt entlassen. Was ist mit den Drogen passiert? Die hat die Polizei natürlich mitgenommen.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)