Symbolfoto: Mann mit Kopfhörern und Studio-Mikrofon (Foto: Pexels / Davis Sánchez)

Kaiserslautern

18-Jähriger rappt sich in die Arme der Polizei

STAND
AUTOR/IN
Kim Patro
Kim Patro (Foto: DASDING)

Die Polizei hat einen vermeintlichen Pfefferspray-Angreifer identifiziert. Der Grund? Seine Rap-Lyrics!

Bereits im November 2022 hatte eine unbekannte Person einen 18-Jährigen auf dem Willy-Brand-Platz angegriffen. Der Jugendliche war zu Fuß mit Freunden unterwegs, als er von hinten mit Tierabwehrspray attackiert wurde. Das Opfer musste vom Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus gebracht werden. Vom vermeintlichen Täter fehlte jede Spur - bis die Beamten auf einen ganz bestimmten Song im Netz stießen.

Rapper liefert mit Lyrics Hinweise an die Polizei

In dem selbstproduzierten Track feiert sich der verdächtigte Rapper für die Pfefferspray-Attacke ab. Er zitiert darin sogar den Pressetext der Polizei und bedroht das Opfer namentlich. Mittlerweile ist klar, dass sich die beiden Personen bekannt sind.

Achtung, Fake News!

Mehrere Medien haben berichtet, dass der vermeintliche Täter verhaftet worden sei. Das stimmt allerdings nicht: Die Polizei hat lediglich seine Identität festgestellt. Auf ihn wartet ein Strafverfahren wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung und Bedrohung.

In einem anderen Fall gab es ein großes Missverständnis:

Trippstadt Polizei will Einbrecher festnehmen und landet bei Musikvideodreh

Vier junge Leute wollten eigentlich ein Musikvideo drehen. Doch das ging schief und sie wurden für Einbrecher gehalten.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

STAND
AUTOR/IN
Kim Patro
Kim Patro (Foto: DASDING)

Most Wanted

  1. Remshalden

    Remshalden Update: Leiche der vermissten 16-Jährigen aus Remshalden gefunden

    Das Mädchen war seit mehr als einer Woche verschwunden. Jetzt hat die Polizei sie gefunden.

    PUSH SWR3

  2. Rastatt

    Rastatt Weltkriegsbombe in Rastatt wird gesprengt: Häuser evakuiert und Zugausfälle

    Die Strecke für den Nah- und Fernverkehr der Bahn ist erst mal gesperrt. Erste Häuser wurden geleert.

    DASDING DASDING

  3. Hogwarts Legacy Gronkh: Kritik und Support nach "Egal-Aussage" zu J.K. Rowling

    Gronkh hat gesagt, dass ihm J.K. Rowling egal ist. Einige finden die Aussage des Youtubers ignorant und transfeindlich.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING