Fans in der Westkurve des Betzenbergs (Foto: IMAGO,  xEibner-Pressefoto/AlexanderxNeisx)

Fußball

2. Bundesliga: FCK startet gegen Hannover vor über 40.000 Fans!

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)

Anpfiff auf dem Betze ist um 20:30 Uhr. Das Spiel wird live im Free-TV übertragen.

Auf SAT. 1 kannst du dir das Match gönnen. Als Experte ist FCK-Legende und Nationaltrainer der Türkei Stefan Kuntz am Start. Der ist auch schon richtig heiß auf die fette Kulisse:

„Wenn der FCK es dann auch noch schafft, richtig Leistung auf den Platz zu bringen, wird das ein Spiel, das eher Bundesliga- als Zweitliga-Atmosphäre haben wird.“

Wie stehen die Chancen auf einen Lautern-Sieg?

Lautern ist als Aufsteiger zwar nicht in der klassischen Favoritenrolle, doch die Mannschaft von Dirk Schuster konnte die allermeisten Leistungsträger des Aufstiegsteams halten. Dazu hat man sich mit Weltmeister Erik Durm von Eintracht Frankfurt und Andreas Luthe von Union Berlin zwei starke Kicker aus der ersten Liga gesichert. Der FCK wird sich gegen Hannover nicht verstecken. Coach Dirk Schuster bezeichnete das Team aus Hannover mit ihrem neuen Coach Stefan Leitl allerdings als echten "Kracher".

Stürmer-Star Boyd: Spielvorbereitung im Tattoo-Studio

Krass: Lauterns Terence Boyd hat kurz vor dem ersten Match gegen Hannover einen FCK-Fan tätowiert. Der Angreifer ballerte dem Anhänger das Wort "Lautre" auf den Arm. Ein Video von der ganzen Aktion kannst du dir hier anschauen:

nervöser als aufm platz #betze https://t.co/h6Zu61CnWU

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die ARD - das sind zehn öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayrische Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)