Nahaufnahme der Löwin Safo (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/Zoo Karlsruhe | Timo Deible)

Karlsruhe

Löwin Safo musste eingeschläfert werden!

STAND
AUTOR/IN

Die Löwin im Karlsruher Zoo war schon sehr alt. Mit ihrem Tod ändert sich jetzt einiges.

Safo war die vermutlich älteste Zoo-Löwin Europas. Sie wurde 24 Jahre alt. Weil sich ihr Gesundheitszustand in den letzten Tagen so verschlechtert hatte, musste sie am Montag eingeschläfert werden.

Barcelona, Teneriffa, Karlsruhe

Die Löwin wurde am 9. Dezember 1997 in Barcelona geboren. Bevor sie nach Karlsruhe kam, lebte sie in einem Zoo auf Teneriffa. Safo war sehr auf Menschen bezogen. Zoodirektor Matthias Reinschmidt sagte, dass sie sich gerne durch das Gitter von ihren Tierpflegern streicheln ließ.

Keine Löwen mehr in Karlsruhe

Safo lebte die letzten Jahre alleine in ihrem Gehege in Karlsruhe. Ab jetzt wird es in dem Zoo keine Löwen mehr geben. Der Grund: Das Gehege ist für die moderne Haltung einer Löwengruppe zu klein. Ein Teil des Löwen-Geheges soll jetzt erst einmal dafür genutzt werden, den Bereich der China-Leoparden zu vergrößern. Der Zoo plant das Raubtierhaus in den kommenden Jahren zu einem Südamerika-Haus umzubauen.

Die Giraffen aus dem Karlsruher Zoo mussten wegen Bauarbeiten in einen anderen Zoo gebracht werden. Hier kannst du dir den Umzug anschauen:

STAND
AUTOR/IN