Raver tanzen beim Technofestival "Nature One" (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Thomas Frey)

Festival

Die "Nature One" ist zur├╝ck ­čĄę

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
SWR-Redakteurin Isabel Gebhardt (Foto: DASDING, privat)

Nach einer langen Corona-Pause wird Kastellaun im Hunsr├╝ck am Wochenende wieder zum Treffpunkt f├╝r alle Techno-Fans.

Die "Nature One" findet wieder auf der ehemaligen US-Raketenstation Pydna statt. Auf 22 Floors in, neben und auf Bunkern wird das ganze Wochenende gefeiert. Mit dabei: 350 DJs und etwa 60.000 Raver!

Livestream auf YouTube und twitch

Wer noch keine Karte hat, kann auch noch spontan kommen. Die Abendkasse ist Freitag und Samstag jeweils ab 17 Uhr ge├Âffnet. F├╝r alle, die nicht kommen k├Ânnen, gibt es Livestreams. Hier kannst du die "Nature One" schauen:

Das war die DASDING-Opening-Party am Donnerstag:

Noch ein Tipp!

Die "Nature One" ist Teil der Doku "Techno House Deutschland". Du kannst sie dir in der ARD Mediathek anschauen.

Bei der "Nature One" trifft Techno auf Landleben:

Hier kannst du mehr News lesen:

Stars Harry Styles hilft Fan bei Heiratsantrag!

Er legt die Messlatte sehr hoch: Ein Mann fragt Harry Styles w├Ąhrend eines Konzerts nach dem Mikro.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der S├╝dwestrundfunk. Er ist ├Âffentlich-rechtlich und geh├Ârt mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Beh├Ârden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabh├Ąngig von Werbung und Politik.

Die ARD - das sind zehn ├Âffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu geh├Âren zum Beispiel der SWR (S├╝dwestrundfunk), der BR (Bayrische Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und ├╝ber Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Au├čerdem gibt es Redaktionen f├╝r spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Nachrichten-Quelle f├╝r uns. Das k├Ânnen zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen ÔÇô vor allem dann, wenn es keine zweite unabh├Ąngige Best├Ątigung zu der Neuigkeit gibt.

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
SWR-Redakteurin Isabel Gebhardt (Foto: DASDING, privat)