Ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht im Hintergrund ist Wald zu sehen.  (Foto: IMAGO, IMAGO / Fotostand)

Baden-Württemberg

So viele Kinder werden gerade in BW und RLP vermisst

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )

In Baden-Württemberg gelten derzeit 199 Kinder unter 14 Jahren als vermisst. In Rheinland-Pfalz sind es 50 Menschen.

Das hat das Bundeskriminalamt mitgeteilt. In den Fällen sind sowohl Dauerausreißer als auch unbegleitete Flüchtlingskinder erfasst, die aus ihren Unterkünften verschwunden seien. In ganz Deutschland werden gerade 1609 Kinder vermisst.

Nur drei Prozent werden länger vermisst

Die Aufklärungsquote liege bei etwa 97 Prozent. Etwa die Hälfte der Vermisstenmeldungen erledige sich innerhalb der ersten Woche. Nur in drei Prozent der Fälle würden Menschen länger als ein Jahr vermisst.

Was mache ich, wenn ich jemanden vermisse?

Falls du einen Menschen ernsthaft vermisst, dann kannst du eine Anzeige bei der Polizei aufgeben. Die berät dich auch, was dann passiert. Dafür teilst du der Polizei am besten Hintergründe zur vermissten Person mit.

In diesen Städten ist es am krassesten in BW:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )