Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fährt eine Radfahrerin durch eine Allee in Stuttgart - Hohenheim. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Bernd Weißbrod)

Stuttgart

So krass kannst du HIER den Klimawandel spüren!

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Die Stadt produziert ihren eigenen lokalen Klimawandel - der kann extrem gefährlich werden.

Das hat der Stadtklimatologe Rainer Kapp im Interview mit der "Stuttgarter Zeitung" erklärt. Die Bauwerke und Beläge der Stadt speichern tagsüber durch die Sonne Wärme ein. Die Hitze geben sie in der Nacht ab. Deshalb ist es in der Stadt noch heißer.

Das ist die Gefahr dahinter

Dadurch, dass es in Zukunft noch heißer wird, werden die Hitzeepisoden in der Stadt länger und intensiver. Durch den Klimawandel kommt es auch dazu, dass es zu wenig oder sogar zu viel regnen kann. Seit der Flutkatastrophe im Ahrtal gibt es eine neue Sorge der Stuttgarter, erklärt der Klimatologe: "Wir leben doch auch in einem Tal, vielleicht geht es nicht nur um Extremniederschlag, vielleicht rutscht auch mal der Hang ab?"

Wenn es so weitergeht, ist es bedrohlich.

Ob wir den Klimawandel noch stoppen können, erfährst du in diesem Video:

Was sonst in Stuttgart abgeht, kannst du hier rausfinden:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)