Blick auf das BASF-Gelände. (Foto: SWR, SWR -)

Ludwigshafen

Lauter Knall? Explosionen? Was war da los?

STAND
AUTOR/IN

Letzte Nacht haben mehrere Menschen die Polizei gerufen. Der Grund: Explosionen, Schüsse oder andere laute Geräusche.

Die Menschen hatten Angst, ein Anrufer sprach sogar von "kriegsähnlichem Zustand". Die Polizei Ludwigshafen machte sich mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber auf die Suche nach dem Lärm. Schließlich landeten sie beim Chemiekonzern BASF.

Ursache gefunden!

Und hier fand sie die Ursache: Eine Dampfleitung hatte ein Leck. Deshalb hatten sich Sicherheitsventile gelöst, die immer wieder Dampf und Rauch mit entsprechenden Geräuschen abgelassen haben. Das bestätigte ein Sprecher des Konzerns der Polizei.

Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht.

Mehr News aus Ludwigshafen, findest du hier:

Ludwigshafen

Ludwigshafen Streit in Bus eskaliert: Jugendliche geschubst und getreten

In Ludwigshafen haben sich drei Jugendliche gestritten. Es blieb nicht bei Beleidigungen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN