Polizei

Verbrechen

13-Jährige im Schwimmbad missbraucht

Stand
Autor/in
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz
Jonas Neugebauer
Autorenprofil Jonas Neugebauer

Acht Männer sollen sie in einem Schwimmbad in Köln bedrängt haben, dann wurde sie begrapscht. Die Polizei sucht Zeugen!

Im Außenbecken des Agrippabads drängten sich die Männer um das 13-jährige Mädchen und warfen sie in die Luft. Als sie dann untertauchte, soll ein 16-Jähriger ihr in die Bikinihose gefasst haben. Das Mädchen schaffte es, sich zu befreien und holte Hilfe beim Bademeister. Der rief die Polizei.

Die Polizeibeamten erwischten die acht Männer im Alter von 16 bis 26 Jahren am Ausgang des Schwimmbads. Außerdem meldete sich ein Zeuge, der das Ganze beobachtet hatte.

Zeugen aus dem Schwimmbad gesucht

Die Polizei sucht jetzt noch mehr Zeugen. Wer etwas gesehen hat, soll sich bei der Polizei in Köln unter 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de melden.

Mehr News gibts hier:

Social Media Wie oft denken Männer ans Römische Reich?! Das steckt hinter dem TikTok-Trend!

Jeder auf TikTok scheint sich gerade mit dieser Frage zu beschäftigen. Hier gibts die Erklärung zu dem Trend.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Most Wanted