Drogen (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | David-Wolfgang Ebener)

Schmuggel

Er hatte Drogen in der Unterhose - im Wert von 21.000 Euro!

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )

Ein Mann schmuggelte Drogen im Wert von mehreren Tausend Euro in "seinem Gepäck". Jetzt gibt es einen Haftbefehl.

Ein deutsch-niederländisches Polizeiteam hat die Drogen entdeckt. Was war da los?

Koks und Meth

Der 23-Jährige wollte Kokain und Crystal Meth nach Deutschland schmuggeln. Kurz nach der Grenze hielt die Polizei den Mann an einem Parkplatz an. Als er aus dem Auto ausstieg, sei den Beamten sofort aufgefallen, dass der Mann offensichtlich im Intimbereich seiner Jogginghose etwas verstecken wollte.

Als die Polizisten ihn darauf ansprachen, zog er 280 Gramm Kokain, 10 Gramm Crystal Meth und etwas Marihuana aus seiner Unterhose hervor. Der 23-Jährige wurde festgenommen und ein Richter hat Haftbefehl erlassen.

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )