Kontra K bei der Verleihung der 1Live-Krone (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd)

Russland-Ukraine-Krieg

So geht es Kontra K mit dem Ukraine-Krieg!

STAND
AUTOR/IN
Hannah Bechmann
Profilbild Hannah Bechmann (Foto: Hannah Bechmann)

Der Rapper hat nicht nur in der Ukraine, sondern auch in Russland Familie.

Auf dem Southside Festival erzählt der 34-Jährige im Interview mit DASDING von seinem Bezug zum Krieg. Mittlerweile lebt seine Tante aus der Ukraine bei ihm hier in Deutschland. Dass sie da sei, sei zwar schön, aber es gebe auch die andere Seite:

Generell ist es nicht schön, dass wir uns so weit auseinanderleben. Ich habe ja auf beiden Seiten Familie und die mögen sich auch beide. Das ist ein zweischneidiges Schwert.

Außerdem erzählt er, dass alle Menschen ein anderes Bild der Situation hätten und es unmöglich sei, allen Menschen gerecht zu werden.

Wir versuchen einfach alle da durchzukommen und allen zu helfen. Wir schauen, dass es allen gut geht.

Kontra K lässt dazu noch anklingen, dass er das Thema auch auf seinem kommenden Album mit einfließen lässt.

Was der Krieg in der Ukraine außerdem noch an Auswirkungen mit sich bringt, liest du hier:

Musik Update: ESC wird NICHT in Ukraine ausgetragen!

Wegen des Krieges soll der ESC 2023 doch nicht in der Ukraine stattfinden. So reagieren die Ukraine und andere Länder.  mehr...

Hitzefrei SWR3

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Hannah Bechmann
Profilbild Hannah Bechmann (Foto: Hannah Bechmann)