Symbolbild: Flüchtlingsmädchen melden sich am 23.09.2015 während des Unterrichts in der Sprachlernklasse in einer Schule in Hannover (Niedersachsen). (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Peter Steffen)

Schule

Migrantenkinder sollen besser gefördert werden

STAND
AUTOR/IN
Alina Surawicz
Portraitfoto von Alina Surawicz (Foto: DNA Creative Collective / Niko Neithardt)

Das fordert der deutsche Lehrer-Präsident. Laut ihm wird zu wenig getan, um solche Kinder zu unterstützen.

Denn immer mehr Schulanfängerinnen und Schulanfänger haben einen Migrationshintergrund, so der Lehrer-Präsident Heinz-Peter Meidinger gegenüber der "Bild-Zeitung". Je höher der Anteil von migrantischen Kindern ist, desto niedriger ist laut ihm tendenziell das Leistungsniveau.

Was hilft dagegen?

Fördern, fördern, fördern! Deshalb möchte Meidinger, dass migrantische Kinder schon vor der Schulzeit Deutschunterricht bekommen.

Hier findest du mehr aktuelle News:

Gaming Die PlayStation 6 kommt...

... frühestens 2028. Das soll aus einem offiziellen Schreiben hervorgehen. Wir haben für dich die Fakten gecheckt.  mehr...

DASDING DASDING

Russland-Ukraine-Krieg Russische Angriffe: Großteil in Kyjiw ohne Wasser und Strom

Die Ukraine sagte, dass Russland bei den Angriffen am Mittwoch über 70 Raketen und Kampfdrohnen eingesetzt hat.  mehr...

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Twitch Trymacs plant eigenes "7 vs. Wild"

Der Streamer hätte gerne bei "7 vs. Wild" mitgemacht, aber wurde nicht eingeladen. Jetzt macht er es einfach selbst.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.