Polizisten sichern den Unfallort, nachdem an einem Kreisverkehr ein Autofahrer in eine Menschengruppe gefahren ist. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Leverkusen

Mann rast mit Auto in Menschenmenge

STAND
AUTOR/IN

Bei dem Unglück wurden fünf Menschen teils schwer verletzt.

Laut aktuellen Angaben der Polizei wurden dabei eine 30 Jahre alte Ukrainerin und ihre beiden neun- und elf jährigen Kinder verletzt. Die Frau und eines der Kinder hätten schwere Verletzungen erlitten. Der Sprecher der Polizei sagte, dass das zweite Kind nur leicht verletzt worden sei.

Wie konnte das passieren?

Der 47-jährige Fahrer des Autos war wohl betrunken. Er sei zu schnell gefahren und habe die Kontrolle über seinen schwarzen Jaguar verloren. Zuerst ist er von der Unfallstelle geflüchtet, konnte dank genauer Angaben von Zeugen aber gestellt und festgenommen werden.

STAND
AUTOR/IN