Lewandowski jubelt  (Foto: IMAGO, IMAGO / Sportimage)

Fussball

Ist jetzt auch PSG an Lewandowski dran?

STAND
AUTOR/IN

Angeblich ist Paris Saint-Germain schon in Gesprächen mit dem Berater des Polen.

PSG plane, mit Lewandowski das Mega-Trio um Mbappé, Messi und Neymar zu ergänzen. Das berichten französische Medien. Mit dem Lewandowski-Transer würde sich PSG im Sturmzentrum weniger abhängig von Mbappé machen wollen.

Was will Lewa?

Als Top-Favorit im Poker um Lewandowski gilt weiter der FC Barcelona. Der Pole hatte zuletzt gesagt, dass es für ihn nur eine Option gibt - ohne dabei konkret Barca zu nennen. Das Kapitel Bayern München sei für ihn beendet.

Konkreter ist es bei Marcelo - er wird Real verlassen:

Sport Offiziell: Er verlässt Real Madrid WIRKLICH

Real Madrid verabschiedet Marcelo. Jetzt geht alles ganz schnell.  mehr...