Lieferservice  (Foto: IMAGO, Michael Gstettenbauer)

Ulm

Überfall: Essen geliefert, Geld und Handy abgezogen!

STAND
AUTOR/IN

Ein Mann wollte Essen ausliefern und wurde überfallen. Der Täter hat bei der Bestellung einen Trick genutzt.

Der Überfall passiert in der Nacht auf Mittwoch in der Ulmer Innenstadt. Die Polizei beschreibt den Ablauf so:

  • Täter bestellte Essen.
  • Das Handy für den Anruf hat er sich bei jemand geliehen, der offenbar nichts von der Aktion wusste.
  • Als das Essen kam, bedrohte der Täter den Lieferanten mit einer Pistole.
  • Der Täter trug dabei eine Maske.
  • Er nahm Geld und das Handy des Lieferanten und lief weg.
  • Die Polizei machte den Besitzer des Handys ausfindig, mit dem die Bestellung aufgegeben wurde.

Wie du helfen kannst

Laut Polizei soll der Täter 1,80 Meter groß und zwischen 25 und 30 Jahre alt sein. Er soll einen blonden Bart, eine schwarze Lederjacke, dunkle Jeans und einen Kapuzenpullover getragen haben.

Die Polizei sucht den Täter und hofft auch auf Hinweise von Zeugen. Hier kannst du dich melden: 0731/1880.

Newszone (Foto: Adobe Stock)

Ulm: Überfall auf Lieferanten

Dauer
STAND
AUTOR/IN