Ein Streifenwagen der Polizei steht hinter einem Lastwagen mit Bagger auf der Ladefläche. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/KS-Images | Patrick Rörig)

Ludwigsburg

LKW rammt Fußgängerbrücke

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Der LKW hatte einen Bagger hintendrauf ist an einer Fußgängerbrücke hängen geblieben.

Dabei sind am Mittwoch in Ludwigsburg Betonbrocken auf ein Auto gekracht. Verletzt wurde niemand, so die Polizei. Die Brücke ist nicht gesperrt und kann weiterhin benutzt werden. Die Polizei schätzt den Schaden an den Fahrzeugen auf 7.000 Euro. Bei der Brücke können sie es noch nicht sicher sagen.

Mehr News aus Baden-Württemberg:

Technik Diese App hilft dir beim Klimaschutz

"Klima Buddy" ist eine Idee des Landes Baden-Württemberg. Spielerisch kannst du damit mehr CO2 sparen.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)