Louis Tomlinson und Harry Styles (Foto: IMAGO, IMAGO / NurPhoto / Cover-Images)

Musik

Louis Tomlinson war eifersüchtig auf Harry Styles

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)

Louis Tomlinson hat verraten, dass er mit dem Erfolg seines ehemaligen Band-Kollegen nicht immer gut umgehen konnte.

Harry Styles hat die Boyband-Zeit mit One Direction erfolgreich hinter sich gelassen. Der Sänger landet nicht nur regelmäßig in den Charts, er startet auch als Schauspieler durch. Für Ex-Bandmitglied Louis Tomlinson sei es nicht immer leicht gewesen, bei Harrys Solo-Karriere zuzusehen, wie er gegenüber "The Telegraph" sagte:

Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es mich anfangs nicht gestört hat. Nur, weil ich nicht wusste, wo ich mich einordnen sollte, und mein einziger Bezugspunkt waren die anderen Mitglieder der Band. Aber es überrascht mich nicht, dass Harry kommerziell am erfolgreichsten ist, weil er wirklich in die Form eines modernen Stars passt.

Louis habe aber irgendwann seinen eigenen Weg gefunden. Er wird nächstes Jahr mit seinem neuen Album wieder auf Tour gehen.

Mehr News zu Harry Styles gibt es hier:

Stars Harry Styles und Olivia Wilde beim Knutschen erwischt!

Seit Wochen gibt es Gerüchte, dass Harry und Olivia kein Paar mehr sind. Jetzt wurden die beiden zusammen gesehen.  mehr...

DASDING DASDING

Aktuelle Musik-News findest du hier:

Entertainment Snoop Dogg: Sein Leben wird zum Film

Das Leben des Rappers kommt auf die Leinwand. Das hat Universal Pictures jetzt rausgehauen.  mehr...

Die DASDING Morningshow DASDING

Musik Kein neues Album von Rihanna!

Die Sängerin sagt, dass ihr Auftritt bei der Halbzeitshow des Super Bowls nichts mit einem kommenden Album zu tun hat.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)