E-Scooter zum Leihen von verschiedenen Anbietern stehen an einer Straßenkreuzung. (Foto: IMAGO, IMAGO / Dirk Sattler)

Ludwigshafen

Schluss mit wild geparkten E-Rollern

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
NEWSZONE-Redakteur Shayan Mirmoayedi (Foto: SWR, privat)

Die Stadt Ludwigshafen hat beschlossen, gegen das wilde Parken von E-Scootern vorzugehen. Das ist der Plan.

Zu zweit fahren, E-Scooter mitten auf der Straße abstellen oder umwerfen - das sind ein paar der Dinge, die den Politikern in Ludwigshafen ziemlich auf die Nerven gehen. Deshalb hat die Stadt vor, gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar und der Stadt Mannheim ein neues Konzept zu erarbeiten.

Und was stellen die sich so vor?

Die Politiker denken an ein neues Sharing-System wie bei Fahrrädern oder Autos. Wie genau das aussehen soll, wird noch ausgearbeitet. Das neue System wird erst im Laufe von 2023 erwartet.

Mehr News aus der Region:

Baden-Württemberg Suchst du noch einen Ausbildungsplatz?

Dann hast du Glück! In Baden-Württemberg gibt es noch jede Menge Lehrstellen für junge Leute.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Nachrichten-Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
NEWSZONE-Redakteur Shayan Mirmoayedi (Foto: SWR, privat)