Feuerwehrauto vor dem Rathaus-Center (Foto: SWR)

Ludwigshafen

Nach Feuer im Tunnel: Straßenbahn fährt nicht mehr

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt (Foto: )

Am Morgen hat es in einem Tunnel unter dem Rathaus-Center gebrannt. Jetzt gibt es Probleme mit der Straßenbahn.

Als die Feuerwehr an ihrem Einsatzort in Ludwigshafen ankam, konnte sie den Tunnel nicht betreten. Der Grund: zu viel Rauch. Der musste erst einmal mit riesigen Ventilatoren aus dem Tunnel geblasen werden. Dann stellten die Feuerwehrleute fest, dass auf der Ebene C im Rathaus-Center ein Bagger Feuer gefangen hat. Dort gibt es gerade eine Baustelle, um den Abriss des Rathaus-Centers vorzubereiten.

Deshalb fahren keine Straßenbahnen!

Der Rauch hatte sich durch das Tunnelsystem auch in die B-Ebene und bis zum Ludwigshafener Hauptbahnhof ausgebreitet. Mittlerweile ist das Feuer gelöscht. Das Feuer hat aber so große Schäden verursacht, dass jetzt geprüft werden muss, ob es einsturzgefährdet ist. Aus Sicherheitsgründen fahren deshalb im Bereich des Rathaus-Centers erst einmal keine Straßenbahnen mehr. Es soll ein Ersatzverkehr eingerichtet werden. Ab wann der fährt, ist noch unklar.

#Achtung #Störung #LU (H) LU Rathaus gesperrt. Umleitung #L6 #L6A zw. Wittelsbachplatz u. Tattersall über Berliner Platz, Konrad-A.-Brücke, Schloss, Abendakademie, Rosengarten. #L7 fährt ab (H) Berliner Platz Ri. Giulini. Ersatzverkehr Oppau - Berliner Platz wird eingerichtet https://t.co/JohqQ83H5a

So sah es am Morgen in Ludwigshafen aus:

Mehr News aus der Region:

Alzey

Alzey Wenn du hier zur Schule gehst, solltest du aufpassen!

Im Kreis Alzey-Worms geht gerade ein heftiger Magen-Darm-Infekt rum. Eine Schule musste sogar geschlossen werden.  mehr...

Der Nachmittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt (Foto: )