Bei dem verirrten Hai handelt es sich um einen Blauhai (Symbolbild). (Foto: IMAGO, IMAGO / Beatrix Schmitt)

WTF?!

Hai-Alarm auf Mallorca: Dieser Blauhai verirrte sich an den Strand 🦈

Stand
AUTOR/IN
Max Stokburger
Max Stokburger  (Foto: SWR DASDING)
Niklas Behrend
Niklas Behrend  (Foto: SWR DASDING)

Eigentlich lebt der Hai in deutlich tieferen Gewässern. Was passiert ist, steht hier.

Touristen und Bewohner haben das zwei Meter lange Tier am Sonntagabend in der Gemeinde Santanyí entdeckt. Vor allem ein für deutsche Urlauber beliebtes Ziel. An den dortigen Badestrand hat sich der Hai verirrt. Davon gibt es sogar ein Video:

Un tiburón de casi dos metros encalla en Cala Llombards.⛓ https://t.co/q0GKjRNyK4 pic.twitter.com/aAdGOK96Tv

Darin ist zu sehen, dass der Hai recht nah am Strand ist und ziemlich zu struggeln hat. Nach kurzer Zeit schafft er es aber wieder aus eigener Kraft zurück ins Meer zu schwimmen. Warum er dort war? Unklar! Oft verirren sich aber kranke Tiere an Strände oder Küsten.

Btw: Zuletzt hatten im Juni 2017 mehrere Menschen an Mallorcas Südwestküste Haie gesehen. Daraufhin wurde ein Blauhai von der Küstenwache gefangen und eingeschläfert. Das kam bei Tierschützern überhaupt nicht gut an.

Keine Gefahr für Badegäste

Das sagen Experten. Niemand bräuchte Angst zu haben. Bei weiteren Hai-Sichtungen sollte aber der Notruf gewählt werden. Spezialisten könnten den Tieren dann helfen.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Twitter ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Auch Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Seit Elon Musk Twitter gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir aktuell sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschließlich über Twitter verbreitet werden.

Most Wanted

  1. Influencer Rewi genervt: Das sagt er zum Kuss-Video mit Julia Beautx

    Ein Video von Rewi und Julia Beautx heizt das Gerücht weiter an, dass die beiden zusammen sein sollen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING