Rettungssanitäter behandeln einen jungen Mann auf einer Trage

Verbrechen

Auf Festival: 21-Jähriger geht mit Metallstange auf Sanitäter los

Stand
AUTOR/IN
Kim Patro
Profilbild von Kim
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team

Als die Security den betrunkenen Mann zu den Rettungssanitätern bringen wollte, eskalierte plötzlich die Situation.

Passiert ist das Ganze am Sonntag beim Lucky-Lake-Festival am Losheimer Stausee im Saarland:

  • Der laut Polizei "offensichtlich" betrunkene 21-Jährige fiel am Abend dem Sicherheitspersonal auf. Diese wollten ihn dann auf einer Trage zum Sanitätszelt bringen.
  • Dort angekommen haute er nach Polizeiangaben plötzlich mehreren Helfern seine Faust ins Gesicht.
  • Dann schlug er noch zwei weitere Sanis mit einer Metallstange auf Rippen und Unterarm. Diese hatte er vermutlich von einer Trage abgebrochen oder abgerissen. Die Sanitäter wurden bei der Aktion leicht verletzt.
  • Dann kam die Polizei dazu, die der 21-Jährige beschimpfte und bespuckte. Er musste gefesselt und "mit Spuckschutz versehen" zur Polizeiinspektion gebracht werden.

Waren Alkohol, MDMA und Cannabis im Spiel?

Vor Ort machten die Beamten unter anderem einen Bluttest. Der junge Mann gab zu, Amphetamine genommen zu haben. Er hatte auch eine geringe Menge Ott bei sich - allerdings ist unklar, ob er etwas davon konsumiert hat. Der Mann musste von seiner Mutter abgeholt werden. Auf ihn warten jetzt "entsprechende Strafverfahren", so die Polizei.

Im Schwimmbad in Weinheim gab es Stress zwischen Besuchern und Personal:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Stuttgart Festnahmen bei Gala-Meisterfeier auf dem Schlossplatz: Das ist passiert!

    In Stuttgart haben sich Fans getroffen, um die Meisterschaft von Galatasaray zu feiern. Aber: Es gab auch Zwischenfälle.

    SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg