Sonnenuntergang auf Mallorca (Foto: IMAGO, IMAGO / IPA Photo)

WTF?!

Darum hat dieser 18-Jährige seine Entführung gefaked

STAND
AUTOR/IN
Ramon Mebrahtu
Zu sehen ist der SWR-Journalist und Redakteur Ramon Mebrahtu (Foto: DASDING)

Nachdem die Polizei anfing zu ermitteln, merkte sie schnell, dass etwas nicht stimmt.

Der Mann hatte frühmorgens auf der Wache in Spanien seine vier Entführer angezeigt. Sie hätten ihn in ein Auto gezerrt und kurze Zeit später mitten auf der Autobahn von Palma de Mallorca ausgesetzt. Die Polizei fing sofort an zu suchen, stellte aber schnell fest, dass die vermeintlichen Entführer gar nicht existieren.

Und warum das ganze Theater?

Als die Polizei den 18-Jährigen darauf ansprach, gestand er: Die Story ist erfunden, er hatte Angst vor seiner Freundin. Weil er in der Nacht feiern war und spät nach Hause kam, hatte er Schiss davor, dass sie wütend wird.

Auch dieser junge Mann hat sich seinen Tag wohl irgendwie anders vorgestellt:

Pfalz Dümmster Dieb ever bleibt in Automat stecken!

In Bellheim bei Germersheim ist ein Jugendlicher beim Klauen von Eis in einem Automaten stecken geblieben.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

STAND
AUTOR/IN
Ramon Mebrahtu
Zu sehen ist der SWR-Journalist und Redakteur Ramon Mebrahtu (Foto: DASDING)