Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit, während auf dem Display der Hinweis «Unfall» zu lesen ist.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Monika Skolimowska)

Mannheim

22-Jähriger kracht mit Auto in Supermarkt

STAND
AUTOR/IN
Judith Bühler
Judith Bühler (Foto: )

Ein Autofahrer ist in der Nacht auf Samstag gegen die Wand eines Supermarktes gefahren. Doch es war Glück im Unglück.

Der Unfall passierte in der Nacht auf Samstag gegen 1:45 Uhr, schreibt die Polizei. Vermutlich sei der Fahrer zu schnell gewesen. Der 22-Jährige kam von der Straße ab, stieß zuerst gegen die Wand des Supermarktes, bevor er dann gegen einen Baum prallte.

Fahrer hatte Glück

Das Ergebnis: Ein zum Glück nur leicht verletzter Autofahrer und ein großes Loch in der Wand vom Supermarkt, das laut Polizei rund einen Meter lang und einen Meter breit ist. Das Auto wurde ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen: Totalschaden. Insgesamt schätzt die Polizei den Gesamtschaden auf 10.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN
Judith Bühler
Judith Bühler (Foto: )