Manuel Neuer (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Sven Hoppe)

Health

Neuer schon drei Mal wegen Hautkrebs operiert

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )

Nationaltorwart Manuel Neuer spricht zum ersten Mal über seine ausgeheilte Krankheit.

Der 35-Jährige sagte, er hatte "Hautkrebs im Gesicht, an dem ich bereits drei Mal operiert werden musste". Zusammen mit Tennisstar Angelique Kerber klärt Neuer über Hautkrankheiten auf.

Wie geht es Neuer?

Der Krebs macht Neuer gerade nicht zu schaffen. Gerade pausiert der Bayern-Profi wegen einer Schulterverletzung. Er trainiert aber schon wieder. Sein Trainer sagt, dass er am Wochenende möglicherweise spielen kann. Neuers Ziel ist es, seine vierte Weltmeisterschaft als deutsche Nummer eins zu bestreiten.

Mehr zum Thema Hautkrebs:

Wenn zu viel Sonnenbaden krank macht Schwarzer und weißer Hautkrebs: vorsorgen, erkennen & behandeln

Wie kann man Hautkrebs am besten erkennen und vorbeugen? Was sind die Unterschiede zwischen schwarzem und weißem Hautkrebs?  mehr...

Doc Fischer SWR Fernsehen

Noch mehr News zur WM in Katar:

WM FIFA gibt zu: So viele Menschen sind auf Stadionbaustellen gestorben

Die diesjährige WM in Katar steht in der Kritik - Tausende Arbeiter sollen gestorben sein. FIFA behauptet etwas anderes.  mehr...

Die DASDING Morningshow DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )