Der Sänger Mark Forster steht bei einem Konzert innerhalb seiner "Open Air Tour 2022" auf der Bühne im Spreeauenpark. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Frank Hammerschmidt)

Social Media

Mark Forster: Woher kommt der plötzliche Hate?

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Der Sänger ist zum Internet-Meme geworden. Die Jokes gehen jedoch auf seine Kosten...

Ohne einen erkennbaren Grund trendet Mark Forster im Netz. Der Haken: Die Kommentare sind negativ. Unter dem Meme "Mark Forster ist der Typ..." wird der "The Voice"-Coach mit Spießer-Klischees in Verbindung gebracht. Zum Beispiel:

Mark Forster ist der Typ der vor einer Schlägerei sagt "Jetzt lernst du mich kennen"

Daher könntest du die Memes kennen

Die Art von Meme, also das "Mark Forster ist der Typ..." basiert auf einem Drake-Meme, das es schon seit 2011 gibt. Unter "Drake The Type Of Guy" machen sich regelmäßig User über den Rapper lustig:

Drake the type of guy thread https://t.co/VQqaU2KI6z

Woher kommen die Memes?

Keiner weiß, wer das Mark-Forster-Bashing gestartet hat. Es gibt auch keinen aktuellen Grund dafür. Einige vermuten, dass sein eigenes Team dahinter steckt, um Aufmerksamkeit zu generieren. Mark Forster hat sich noch nicht zu den Memes geäußert.

Finde die ganzen Mark Forster memes zur Zeit verdächtig glaube sein Label fährt da ne Awarenesskampagne damit Leute über ihn reden und bald started er neu durch mit einem selbstironisch en flavor

Lena Meyer-Landrut ist übrigens mit Mark Forster zusammen. Die erlebt gerade einen positiven TikTok-Hype:

Stars Nach TikTok-Hype: Lena ist nach Tokio gereist

Lena Meyer-Landrut ist aktuell in Tokio wo sie sich Medien und Fans vorstellt. Und warum genau Japan?!  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Ein Haken neben dem Profil bedeutet, dass es durch Twitter auf seine Echtheit geprüft wurde. Twitter ist ein in den USA gegründetes soziales Netzwerk und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)