Marvin Wildhage und Haftbefehl Collage (Foto: Marvin Wildhage (links): IMAGO / Panama Pictures // Haftbefehl (rechts/Hintergrund): picture alliance/dpa/Universal Urban/check your head | Ondro)

Musik

Marvin Wildhage steckt hinter fake Haftbefehl-Track

STAND
AUTOR/IN
Djamila Chastukhina
Djamila Chastukhina (Foto: DASDING)

Richtig gelesen. Der YouTuber hat schon wieder einen Prank aus dem Ärmel gezaubert.

Vor Kurzem ging ein "Haftbefehl-Song" viral, in dem einige Influencer gedisst wurden: Montanablack, Rezo, Knossi und Tanzverbot. Viele sind drauf reingefallen - Newszone mit eingeschlossen.

Was steckt dahinter?

Im Clip hört man eine Stimme, die an Haftbefehl erinnert. Auf einem starken Beat werden Zeilen gerappt wie "Mehr Lambos vor der Tür als der MontanaBlack". Die Vermutung liegt nahe: Haut Haftbefehl etwa bald einen neuen Track raus?

Monte reagierte in einem seiner Streams sogar darauf:

Alles fake!

In Wahrheit rappt nicht Haftbefehl, sondern ein Lidl-Mitarbeiter aus Bayern die Strophen. Poca ist vor einigen Monaten viral gegangen, weil der "Lidl-Rapper" Hafti zum Verwechseln ähnlich klingt.

Marvin hat sich Poca geschnappt, um das Internet mal wieder hops zu nehmen. Gemeinsam haben sie einen Fake-Live-Stream mit einer "Hörprobe" vom Song verbreitet - und es hat funktioniert! Nicht nur Rap-Fans und Medien, sondern auch Rezo, Monte, Knossi und Tanzverbot sind drauf reingefallen. Haftbefehl hat dazu bisher noch nichts gesagt.

Marvins Video dazu findest du hier:

Der YouTuber hat schon einiges gefaked: Zum Beispiel seine eigene Verhaftung! Damit konnte er aber nicht alle täuschen - wir haben damals bei der Polizei nachgehakt. Mehr dazu hier:

Prank Fake-Verhaftung von YouTuber Marvin: Das steckte dahinter!

Marvin wollte testen, wie auf ein Verhaftungsvideo ohne weitere Infos reagiert wird.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine laden auf YouTube Video hoch mit Infos über sich und andere. Solche Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob der Kanal und die Inhalte im Video echt sind. Ein Häkchen neben dem Profilnamen bedeutet außerdem, dass der Kanal durch YouTube bestätigt wurde. YouTube gehört seit 2006 zu Google, einem US-Unternehmen von Alphabet.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

STAND
AUTOR/IN
Djamila Chastukhina
Djamila Chastukhina (Foto: DASDING)

Most Wanted

  1. DSDS Katja Krasavice: "Beweis-Video" soll Bohlens Lügen entlarven

    In Katjas TikTok ist ein Screenshot zu sehen, der einen Chatverlauf zwischen Dieter Bohlen und Krasavice zeigen soll.

  2. Wetter Frostbeben! Das passiert gerade in den USA

    Im Osten der USA ist extrem kalt. Das ist für Menschen gefährlich und sorgt dafür, dass es besondere Erdbeben gibt.

    TALK SWR3

  3. Katastrophe Hunderte Tote bei heftigen Erdbeben in der Türkei

    Zwei Erdbeben erschütterten am Morgen die türkisch-syrische Grenzregion. Es gibt über 600 Tote und Tausende Verletzte.

    Die junge Nacht DASDING